Hafermilch selber machen

Hafermilch selber machen

Hafermilch selber machen

 

Hafermilch selber machen

Dieses Rezept für selbst gemachte Hafermilch wird dich umhauen.

Und das nicht nur weil es sehr gesund ist. Haferflocken enthalten eine Unmenge an Vital- und Mineralstoffen.

Sie sind z.B. sehr eisenhaltig – nur falls dich mal wieder jemand fragen sollte, ob du nicht schon längst an Eisenmangel gestorben sein solltest durch deine vegane Ernährung –

Aber sie können noch viel viel mehr. Sie sind zum Beispiel auch sehr reich an Magnesium, Vitamin B1 und B6. Auch dein Eiweißproblem, dass einem ja immer wieder mal eingeredet wird, ist mit 14% Prozent Eiweißanteil schnell dahin 🙂

Hafermilch selber machen

Hafermilch selber machen

 

Aber es ist auch noch unschlagbar günstig wenn du deine Hafermilch selber machst.

Und sie ist wirklich schnell gemacht.

Hier habe ich gleich 2 Rezepte für Dich. Wenn du etwas warten kannst, empfehle ich dir das erste Rezept. Es schmeckt einfach noch cremiger, fast schon ein bisschen Sahnig.

Aber ich kenne es selbst. Der Wecker klingelt und man hat es eilig, weil man mal wieder jede Sekunde wichtien Schlaf ausgenutzt hat. Man will das Bett ja nicht so lange alleine lassen. Für Eilige habe ich deshalb noch ein Rezept angehängt in dem ihr in 5 Minuten Hafermilch selber machen könnt.

Hafermilch selber machen

Hafermilch selber machen

Wie immer kannst du natürlich mit den Zutaten und Mengen ein wenig experimentieren.


1 Rezept die geröstete extra Cremige:

Du brauchst für deine cremige selbst gemachte Hafermilch:

150g Haferflocken
5 EL neutrales Öl (Sonnenblumen- der Rapsöl)
1TL Sojalecithin* (damit bindet sich das Öl beser an die Flüssigkeit)
1,5 Liter Wasser

Einen Mixer*
Ein Nusstuch*

Und so machst du deine Hafermilch:

  • Als erstes gibst du die Haferflocken in einen Topf und röstest sie an. Hmmm wie das riecht.
    Pass nur auf, dass sie nicht verbrennen. Immer schön rühren.
  • Wenn die Haferflocken schön angeröstet sind nimmst du sie kurz vom Herd.

 

  • Jetzt gibst du das Wasser, das Öl und das Sojalecithin* hinzu. Das Sojalecithin sorgt dafür, dass sich Öl und Wasser gut verbinden können.

 

  • Nun kochst du das ganze auf und lässt es ca 10 min köcheln. Immer wieder mal rühren, dass nichts anbrennt.
    Danach nimmst du die Mischung vom Herd.

 

  • Jetzt kommt ein Deckel drauf und die unfertige Hafermilch Mischung bleibt für einige Stunden, am besten über Nacht stehen. So lösen sich die Haferflocken quasi auf und der volle Geschmack geht in die Hafermilch.

    Hafermilch selber machen

    Ja ich weiß, das sieht noch nicht so lecker aus


Am nächsten Tag kommt die Hafermilch Mischung in den Mixer*.

  • Die Mischung mixt du dann schön lang durch (Am Besten ca 10 Minuten). Zwischendurch immer mal anhalten, dass der Mixer nicht zu heiß wird.

 

  • Schließlich gießt du die Mischung durch ein Nusstuch* ab.

Hafermilch selber machen

Hafermilch selber machen

 

Hafermilch selber machen

Schön cremig 🙂

Fertig ist deine selbst gemachte Hafermilch.

Nun kannst du sie in Milchkännchen geben und in den Kühlschrank stellen.


Hafermilch Rezept für Langschläfer und schnell entschlossene:

Die Zutaten bleiben hier gleich.
Nur sparen wir uns das Anrösten und das Warten über Nacht.

Du gibst hier einfach alle Zutaten zusammen.
Nun wartest du solange du eben warten kannst. Je länger, desto besser natürlich.
So geht mehr Geschmack und Süße von den Haferflocken in die Hafermilch über.

Dann mixt du das ganze auch wieder auf so lang es dir möglich ist.
Die Hafermilch nun natürlich auch wieder durch das Nusstuch* pressen und genießen 🙂

Hafermilch selber machen

Hafermilch selber machen

 

Hafermilch selber machen
Hafermilch selber machen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
1,5 Liter 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen Vorbereitung
1,5 Liter 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Hafermilch selber machen
Hafermilch selber machen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
1,5 Liter 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Portionen Vorbereitung
1,5 Liter 5 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Zutaten
  • 5 EL neutrales Öl Sonnenblumen- der Rapsöl
  • 1 TL Sojalecithin* damit bindet sich das Öl beser an die Flüssigkeit
  • 1,5 Liter Wasser
  • Einen Mixer
  • Ein Nusstuch
Portionen: Liter
Von | 2017-08-28T20:43:43+00:00 Juli 31st, 2017|Aus aller Welt, Basics, Frühstück, Rezepte, Shakes|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*

Gefällt Dir was du hier liest? Merke es dir hier und besuche mich bald wieder.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

OK