Gefällt Dir der Artikel? Dann komm bald wieder.

[DISPLAY_ULTIMATE_SOCIAL_ICONS]

Eigene Homepage erstellen in 5 Schritten

Homepage erstellen

In 5 Schritten deine eigene Homepage erstellen

erstellen

Du träumst wie so viele Menschen von einer eigenen Homepage?

Es schwirren die so viele Ideen durch den Kopf, die auch für andere nützliche sein könnten?

Vielleicht wünschst du dir auch selbst erstmal eine Plattform, auf der du deine Ideen aufschreiben kannst um sie selbst nicht zu vergessen.

Du hast Lust einmal etwas neues auszuprobieren?

 

 


 

Na dann aber los. Man sollte nie zu lange damit warten etwas auszuprobieren. Lebe deine Träume. Es gibt nichts was dich hindert 🙂

 

Das schlimmste ist doch eine Idee im Kopf zu haben und sich nicht heranzutrauen.

 

Also nichts wie ran. Wenn du es nicht versuchst, kannst du nicht feststellen ob es dir Spaß machen würde.

 


Aber was brauchst du eigentlich, um deine Homepage zu erstellen?

Wenn du blutiger Anfänger bist, gibt es die Möglichkeit, dich mit einem Homepage Baukasten durch die Erstellung führen zu lassen.

Hierzu kann ich nicht viel sagen, da ich diese Möglichkeit am Anfang meiner Bloggerkarriere übersehen hatte 🙂

 

Ich habe Anfangs unbewusst den etwas schwierigeren Weg gewählt.

 

Im Nachhinein hat sich jedoch herausgestellt, dass dies genau das Richtige für mich war, da ich so nicht an ein bestimmtes Format eines Baukastens  gebunden bin und alles frei entscheiden kann.

 


 

Eine Homepage erstellen nach dem Baukastenprinzip ist wohl schnell gemacht. Jedoch bist du hier immer ein großes Stück weit an das Design gebunden und hast keine eigene Domain.

Meine Homepage würde so nicht veganocarb.de, sondern veganocarb/baukastenfirma.com heißen.

 


Kurzanleitung, wie du zu einer eigenen Homepage mit deinem eigenen Design kommst

Eines vorweg: Natürlich macht es so am Anfang schon ein bisschen Arbeit sich in das Thema einzulesen. Aber mir macht es unheimlich viel Spaß und ich lerne jeden Tag neue spannende Dinge dabei.

 


Also los geht’s:

Als erstes brauchst du natürlich einen Webhost.
– Ein Hostinganbieter ist so zu sagen das zu Hause deiner Dommain, also deiner Webseiten-Adresse.
– Hier gibt es eine ganze Fülle von Anbietern auf dem Markt.
– Ich arbeite mit dem Anbieter AllInkl und bin damit bisher sehr zufrieden.

 

Wenn du dich bei dem Webhost angemeldet hast brauchst du natürlich als erstes auch eine Domain.
– Diese beantragst du über deinen Webhost und musst nun nur noch warten bis dir bestätigt wird.
– Und schon bis du wieder einen Schritt weiter auf deinem Weg zur eigenen Homepage.

 


 

Herzlichen Glückwunsch. Du bist nun Besitzer deiner eigenen Domain.

 

Nun Brauchst du natürlich auch ein Programm, mit dem du deine Beiträge schreiben, gestalten und verwalten kannst.
Ein so genanntes Content Management System (CMS).

– Hierfür habe ich WordPress gewählt.
– Es braucht ein wenig bis man mit dem Aufbau zurecht kommt.
– Aber auch hier lerne ich Tag für Tag mehr den Aufbau und die Funktionsweise zu schätzen.

 


 

So jetzt hast du es fast geschafft. Jetzt musst du deiner Homepage aber natürlich noch ein schönes Kleid anziehen, damit deine Inhalte auch voll zur Geltung kommen.

 

Das Kleid ziehst du deiner Homepage in Form eines Themes an.

 

  • Hier ist die Auswahl schier unendlich.
  • Ich hatte zunächst mit 2 kostenfreien Themes begonnen, bin mittlerweile jedoch zum Premium-Theme Avada umgestiegen.
  • Dieses Theme hat eine unendliche Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten.
    Man braucht eigentlich keine HTML, CSS oder PHP-Kenntnisse und hat trotzdem volle Gestaltungsfreiheit.
  • Hier musst du einfach ein wenig herumprobieren und wie bei allem den besten Weg für Dich entdecken.

 

Und schon kann es los gehen.

 

Viel Spaß beim basteln, tüfteln und bestücken deiner ersten eigenen Homepage.

 

Von | 2017-09-29T15:56:29+00:00 September 27th, 2017|HP Erstellen|0 Kommentare

About the Author:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

OK