Erbsensuppe vegan – deftige, reichhaltige, vegane Erbsensuppe

Erbsensuppe vegan

Erbsensuppe vegan

Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich habe an kalten Herbst- und Wintertagen immer unheimlichen Appetit auf deftige reichhaltige Eintöpfe. Irgendwie brauche ich das scheinbar.

Diesmal habe ich einen quietschgrünen Eintopf im Gepäck: Erbsensuppe vegan.

Dieser leckere Erbseneintopf macht wirklich satt ist gesund und hält an kalten Tagen so schön warm.

Es gibt nichts besseres, wenn es draußen dunkel und stürmisch ist.

Und sehr gesund ist diese vegane Erbsensuppe auch noch.

 

Erbsensuppe vegan – die Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 500g TK Erbsen
  • 1 Karotte
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Lorbeerblatt*
  • 6 EL Öl zum andünsten
  • Pfeffer und Salz
  • ca 1 Liter Wasser
  • vegane Würstchen

Optional:

  • etwas gerebelten Estragon* (ca 1/4TL)
  • 1 TL getrockneten Sellerie oder 1/4 Stange frischen
  • Kümmel* oder Kreuzkümmel* (dieser wird nach Belieben zum Schluss über die Suppe gestreut)

Erbsensuppe vegan

Und so funktioniert’s

  • Ihr würfelt die Zwiebel und dünstet sie im Öl glasig. (Das Öl dürft ihr ruhig großzügig bemessen, da ja sonst kein Fett in den Eintopf kommt und es daher als Geschmacksträger dient.)
  • Die Kartoffeln und Karotte schneidet ihr in der Zwischenzeit in Würfel.
  • Wenn die Zwiebel glasig ist, gebt ihr die Erbsen, die Kartoffeln, die Karotte und evtl den gewürfelten Sellerie hinzu.Erbsensuppe vegan
  • Das Ganze nun einfach mit dem Wasser auffüllen und das Lorbeerblatt* und ggf den Estragon* hinzugeben.Erbsensuppe vegan
  • Anschließend gebt ihr den Deckel auf den Topf und dreht die Herdplatte etwas zurück.
  • Nun heißt es warten, bis alles gar ist. Der schwerste Teil, wenn man Hunger hat 🙂Erbsensuppe vegan
  • Wenn das Gemüse gar ist, nehmt ihr den Topf vom Herd, fischt das Lorbeerblatt heraus und passiert alles mit dem Mixstab.
  • Zum Schluss schneidet Ihr die veganen Würstchen in Scheiben, gebt sie hinzu und lasst alles nochmal kurz warm werden. Ich habe sie diesmal vorher noch angebraten. Auch sehr leckerErbsensuppe vegan
  • Je nach Geschmack könnt ihr der veganen Erbsensuppe auf dem Teller auch noch Kümmel* oder Kreuzkümmel* hinzugeben. Das macht sie etwas leichter verdaulich. Das ist vielleicht nicht Jedermanns Sache, daher sollte das jeder selbst entscheiden, aber ich finde Kümmel* passt sehr gut zum Geschmack der Erbsensuppe.Erbsensuppe vegan

Fertig in:

10 Minuten für die Zubereitung

30-45 Minuten köcheln lassen

Die vegane Erbsensuppe lässt sich wunderbar portionieren. Ich mache oft ein wenig mehr davon und friere ihn dann portionsweise in Einmachgläsern ein.


Erbsensuppe vegan
Erbsensuppe vegan - deftige, reichhaltige, vegane Erbsensuppe
Rezept drucken
Erbsensuppe vegan
Erbsensuppe vegan - deftige, reichhaltige, vegane Erbsensuppe
Rezept drucken
Zutaten
Erbsensuppe vegan - die Zutaten:
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Erbsen (TK)
  • 1 Karotte
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Loorbeerblatt
  • 6 EL Öl zum andünsten
  • Pfeffer und Salz
  • 1-1,5 Liter Wasser
  • vegane Würstchen nach Geschmack
Optional:
  • etwas gerebelten Estragon ca 1/4TL
  • 1 TL getrockneten Sellerie oder 1/4 Stange frischen
  • Kümmel oder Kreuzkümmel nach Belieben zum Schluss über die Suppe streuen
Portionen:

About the Author:

2 Kommentare

  1. Julia 26. September 2017 um 9:10 pm Uhr- Antworten

    Hallo Sandra,

    vielen Dank für das leckere Suppenrezept.
    Meine ist zwar ein bisschen zu dünn geraten,
    schmeckt aber trotzdem herrlich grün und gesund! 🙂

    Viele Grüße
    Julia

    • veganocarbde 27. September 2017 um 10:47 am Uhr- Antworten

      Hallo Julia,

      das freut mich aber, dass die Suppe Dir geschmeckt hat 🙂
      Wenn ich die Suppe passiere, dann wird sie immer plötzlich ganz dickflüssig.
      Ich hab eher immer das Problem, dass ich oft noch Wasser auffüllen muss, weil sie zu dick gerät 🙂

      Liebe Grüße
      Sandra

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*

Gefällt Dir was du hier liest? Merke es dir hier und besuche mich bald wieder.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

OK